Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Zunächst ist es wichtig eine Filterauswahl anzulegen (dies funktioniert ähnlich den Varianten) - Eine Filterauswahl kann z.B. eine Eigenschaft sein wie "Größe" oder "Farbe" sein. 

Image RemovedImage Added


Filter Werte hinzufügen

Zur Filterauswahl gehören dann immer noch Werte dazu. (Beispiel Filterauswahl "Farbe" - Auswahlwert "grün" - "gelb" - "blau") Diese können später auch weiter bearbeitet werden.

Image RemovedImage RemovedImage Added

Sollen die Werte eine spezielle Sortierung erhalten, ist dies über die Zahlenboxen neben dem Auswahlwert möglich. Nicht vergessen, SPEICHERN drücken.

...

Ist der "Globale Startseitenfilter" aktiviert, kann auch dieser Filter aktiviert werden, dadurch werden beim Wechseln innerhalb der Kategorien die ausgewählten Filterwerte weiter aktiv. (soweit möglich)


Image RemovedImage Added


Im DropDown Feld findest Du jetzt die Filterset´s - wähle diese einzeln aus und klicke auf "Hinzufügen". Die ausgewählten Filter sind tabellarisch aufgelistet. Die Einstellungen "AND" - "Sortierung" - "Vorlage" - "Löschen" bezeichnen die verschiedenen Funktionen. (siehe Filter einer Kategorie zuweisen)

...

Teile jetzt einem Artikel die Filtereigenschaften zu, dazu hast Du 2 Möglichkeiten. Entweder hast Du im Vorfeld schon Vorlagen erstellt und kannst die Filter aus einer Vorlage laden ODER man geht über den Button "Set hinzufügen".

Image RemovedImage Added

Über die Mehrfachauswahl (Strg-Taste & Mausklick) können auch mehrere Filtervarianten erstellt werden, z.B. wenn es verschiedene Varianten des Produktes gibt.Image Removed


Schließen sie die Auswahl mit "Speichern & Schließen" ab!

...

Sollten Sie FilterSet´s mehrfach verwenden können, können Sie über die Funktion "Vorlage speichern / Vorlage laden" den Arbeitsablauf beschleunigen:Image Removed

Dazu geben Sie Ihrer Vorlage über dem Button "Vorlage speichern" einen Namen und drücken den Button "Vorlage speichern" - Später können Sie im nächsten Produkt die Vorlage wieder "hochholen"

...